Gießen nicht vergessen.......

In vielen Regionen war der Herbst bisher ungewöhnlich trocken. Deshalb sollten Kübelpflanzen sowie frisch gepflanzten Gehölze und Stauden immer noch regelmäßig gegossen werden. Zwar verbrauchen sommergrüne Bäume, Sträucher und Stauden im Herbst kaum noch Wasser, die Feuchtigkeit im Boden wird aber auch für die Wurzelbildung benötigt. Vor allem die immergrünen Pflanzen – egal, ob im Kübel oder Freiland – dürfen auch im Herbst und Winter nicht zu lange trocken stehen. An sonnigen Standorten trocknen die Blätter nämlich auch bei niedrigen Temperaturen schnell aus.
z.b Fragesien oder Bambus im allgemeinen brauchen Wasser im Winter.Bildergebnis für fargesia

Wenn der Schnee kommt....

Pflanzen von Schneelast befreien.
Sonst brechen Äste. Buxbäume und andere Formgehölze können Ihre Form verlieren.
Stützen der Äste oder Schnee abschütteln sollte Helfen.